EIN ERSTER SCHRITT: Die Begehung des Sonnenparks.

Die erste Begehung und somit auch eine Annäherung an die Gebäude, die die Studierenden für die nächsten beiden Semester beschäftigen werden, fand im Oktober statt. Mitglieder der Vereine LAMES und Sonnenpark führten die Studierenden durch das Areal des Sonnenparks. Die Begehung dient als Grundlage für Entwurfsskizzen, Pläne und Modelle, die die Studierenden entwickeln.

Von den Studierenden war zu hören, dass die Lehrveranstaltung als Highlight des Studiums gilt. Sonst, so meinten sie, verharren die Ideen meist auf dem Papier. Peter Fattinger hat mit der „Design Build“ ein aktuelles Lehrformat geschaffen, das die Theorie um wertvolle Praxis erweitert.

Der Renovierungsprozess geht weit über einen baulichen Prozess hinaus und öffnet Themen des kulturellen Miteinanders, verschiedener Facetten der Nachhaltigkeit und der künstlerischen Freiräume.

Welche Räume braucht es, um Visionen des künstlerischen Miteinanders Ausdruck zu geben? Welche Infrastrukturen braucht es, um Community-Building noch weiter zu öffnen? Und wie kann im Sinne der ökologischen Nachhaltigkeit gebaut werden?

Ein Blick Richtung 2024

2024 ist ein wichtiges Jahr für St. Pölten und für die Vereine im Sonnenpark, die neben vier weiteren Kultureinrichtungen eine zentrale Rolle in der kulturellen Infrastruktur der Stadt spielen. Umso wichtiger ist es, den Bauprozess auch als Möglichkeit eines größeren Diskurses um St. Pölten als Kulturstandort zu sehen und den Renovierungsprozess im Rahmen eines kulturpolitischen Austauschs einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Fotos: Viktoria Bayer

Beitrag verfasst von: LAMES/Verein für Kunst, Kultur und Natur am Spratzerner Kirchenweg 81-83

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s