Der Aufbau des Mobilen Stadtlabors

Am Wochenende vom 19.-21. März wurden die Einzelteile des Mobilen Stadtlabors wieder zusammengefügt. Das renommierte Projekt des design.build Studios der TU Wien ist unter der Leitung Peter Fattingers entstanden und wurde, wie auch die Renovierung der Vereinsgebäude im Sonnenpark, mit Architektur-Studierenden der TU Wien realisiert.

In den vergangenen Jahren stand es an verschiedenen Orten in Wien und wurde von namhaften Festivals und Kulturinstitutionen (wie u.a. dem VIS-Filmfestival oder dem ur5anize! – Internationales Festival für urbane Erkundungen) genutzt.

Wir freuen uns sehr, es nun bei uns im Sonnenpark zu haben. Es dient uns nicht nur als Ausweichquartier während der Renovierung, sondern auch als längerfristige Raumerweiterung für Workshops, Vorträge und Ausstellungen.

Die Eröffnung findet am 15.5. um 15 Uhr statt.

Weitere Infos zum Projekt findet ihr hier:

future lab
design.build
aus.büxen
urbanize – Internationales Festival für urbane Erkundungen

Fotos: Kaylie Dempsey

Beitrag verfasst von: LAMES/Verein für Kunst, Kultur und Natur am Spratzerner Kirchenweg 81 – 83

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s